Erektionsstörung Ursachen populärsten Methoden der Behandlung

Was ist erektile DysfunktionNach den Studien des National Institutes of Health (2000) leiden 5 % der 40 – Jahre alten Männer zusammen mit 15-25 % der 65 Jahre alte Männer Impotenz oder erektile Dysfunktion. Dreißig Prozent der Männer in den USA haben Probleme mit dieser Krankheit, zusammen mit einer von 10 erwachsenen Männern weltweit. Weitere Fälle werden jährlich gemeldet. Es gibt auch einen Anstieg der Brutto-Umsatz von generischen Viagra, Cialis, Levitra sowie andere Medikamente erektile Dysfunktion.

Erektile Dysfunktion (ED) oder Impotenz ist die Unfähigkeit von Männern zu erwerben und zu halten Penis Erektion während der sexuellen Leistungsfähigkeit. Jedes Mal, wenn ein Mann sexuell erregt ist, eilt Blut durch Schwamm-ähnliche Muskeln im Bereich des Penis. Sobald das Muskelgewebe voll sind, erfolgt Erektion des Organs ist wichtig, wenn es um Geschlechtsverkehr geht.

Erektionsstörung Ursachen

Erektionsstorung UrsachenDer häufigste Erektionsstörung Ursachen ist Reifung. Basierend auf einer Studie, durchgeführt im Jahr 2000, erektile Dysfunktion-Instanzen sind 4 mal höher bei Männern in ihren 60er Jahren im Vergleich zu Männern in ihren Vierzigern. Verschiedener anderer Herkunft sind Fälle wie Drogen-Aufnahme, Alkoholabhängigkeit, Diabetes, Multiple Sklerose und Nierenprobleme. Das Rauchen von Zigaretten ist noch eine andere Erektionsstörung Ursache. Männer, die eine Packung Zigaretten pro Tag rauchen haben 50 % größere Möglichkeit, ED im Vergleich zu Nichtrauchern.

ED wirkt Männer sich nicht nur körperlich, sondern auf einer emotionalen Ebene gleichzeitig. Männern mit erektiler Dysfunktion tendenziell weniger Selbstwertgefühl haben. Sie in der Regel betrachten dies als ein Angriff auf ihre Männlichkeit und sogar sinken, es zuzugeben. Sie wählen, um es selbst zu behandeln. Diese Menschen will es mit ihren Partnern oder sogar mit Profis wie Allgemeinmediziner und Wellness-Berater zu erwähnen. Dies ist wirklich eine schlechte Übung verstehen, dass es wirklich ein kritischer Gesundheitsproblem.

Erwachsene Männern mit ED dürften auch die Depression zu entwickeln. Diese Leute werden unruhig mit ihrer Unfähigkeit, Männlichkeit besonders für die Dauer der intime Momente mit einem Partner zum Ausdruck bringen. Dies ist in der Regel verbunden mit weniger Selbstvertrauen und Angst vor seinem Partner ab, ein Betrüger zu sein. Zu seinen Mitarbeitern konnte er das Gefühl entwickeln, dass er “nicht so ausgezeichnet wie sie” oder “nicht so männlich genug wie sie” ist. Diese neigt dazu, ihn Ferne machen.

Gesunde Lebensweise zur Behandlung von Impotenz

Hilfe bei ImpotenzEine gesunde und ausgewogene Lebensweise während junge ist entscheidend bei der Bekämpfung von ED. Sie müssen regelmäßig trainieren, verbrauchen gesunden Nahrungsmittelwahlen und pflegen eine Gleichgewicht Ernährung. Fernhalten zu viel alkoholische Getränke und auch die Zigarette zu stoppen. Es ist, zwar einfach zu verstehen, dass diese bestimmte Krankheit kommt, wie Sie älter werden können kümmert sich um Ihr Wohlbefinden Sie verhindern ED viel früher.

Stellen Sie erforderliche Methoden, wenn Sie die Anzeichen und Symptome sehen. Achten Sie darauf, dass es nicht Ihre eigene Beziehung, Arbeit und Privatleben auswirkt. Tragen im Auge, das ist nicht dein Fehler. Jeder Kerl erfährt dies irgendwann in seinem Lebenzeit. Diese Bedingung zu Ihrem Partner gehen Sie und bitten Sie um Hilfe. Erhalten Sie noch wichtiger ist, Anleitung und Beratung von Spezialisten. Ärzte helfen Ihnen diese Herausforderung kümmern.

Sie könnten verschreiben Behandlungen wie Potenzmittel um die Bedingung zu erleichtern. Suchen Sie Beratung aus Psychiatern und Gesundheitspersonal. Dies wird helfen, Ihre Männlichkeit wiederherstellen und Ihr Selbstwertgefühl zurück. Potenzmittel ist auch eine wirksame Behandlung und  kommt in den Markt zu Erwachsene Männern mit Impotenz zu bewältigen helfen.

Сохранить

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *